Oracle APEX „rockt“ Deutschland…

Lesen Sie in diesem Beitrag, was mit APEX geht, wer APEX „tut“ und über was man beim nächsten Software Projekt nachdenken kann.

Im nhow Hotel Berlin fand die dreitägige „APEX Connect“ Veranstaltung der DOAG (Deutsche Oracle Anwender Gruppe) statt. Sie dient zum Austausch zwischen Hersteller, Entwickler und Benutzer von Oracle APEX (Oracle Application Express).

Eines ging aus dieser Veranstaltung ganz deutlich hervor: Apex ist weiter auf dem Vormarsch, das merkt man in den Vorträgen und den Gesprächen mit den Teilnehmern. Viele kundenspezifische Anwendungen aus verschiedensten Branchen werden damit realisiert und lösen Excel Sheets und Access DBs an den Stellen ab, an denen eine gewisse Komplexität und zentrale Datenhaltung wichtiger wird.

Das stellt damit nicht grundsätzlich die Verwendung von Excel oder Access in Frage, denn diese Tools sind hervorragend geeignet Zusammenhänge, z.B. im Fachbereich, überhaupt erstmal sichtbar zu machen. Sobald man jedoch anfängt mehrerer Versionen eines Excel Sheets zu haben sollte man über APEX nachdenken.

Durch die Möglichkeit auch in der Cloud APEX nutzen zu können, kann man dies zudem ohne Aufwand sofort tun. Es sind auch für den Start keine Programmierkenntnisse nötig, da es sich um eine deklarative – also beschreibende Entwicklungsplattform handelt, in der man über Dialoge zu einem Ergebnis kommt.

Es wird zudem seitens Oracle sogar über eine Cloud Free DB Version nachgedacht.

Die „DB Systel“ der IT Dienstleister der Deutschen Bahn zeigt zudem mit einem über 20-Mann starken APEX Entwickler Team mit einer modernen, agilen Mitarbeiterführung wie man schnell und unkompliziert Anforderungen aus dem Fachbereich abdecken kann und damit die Unternehmensdaten und das Know-how, weg von den persönlichen Notebooks bzw. Fileshares, in eine zentrale Datenbank bekommt.

Bei Oracle selbst, einer Softwarefirma mit über 130.000 Angestellten die natürlich auch eine HR, Rechts- oder Finanzabteilung hat, wird APEX immer mehr eingesetzt. Der Begriff „YAAA“ – Yet another Apex Application fällt, weil auf der ganzen Welt immer mehr APEX Applikationen entdeckt werden.

Die Beispiele sind inzwischen wirklich zahlreich und gerade die Top Firmen in Deutschland entdecken immer öfter dieses Werkzeug für sich.

Mit der Einführung des Interactive GRID, noch mehr Kalenderfunktionalität und dem modernen responsive User Interface sind ansprechende Desktop und Mobile Frontends möglich.

Die endlich OHG setzt APEX seit seinen Anfängen ein und haben bei mehreren Kunden (Industrie, Automobile und Finanzen) hochfunktionale Anwendungen geschaffen, die schon seit vielen Jahren im Einsatz sind. Wir sind sehr stolz auf die Ergebnisse die wir hier mit unseren Kunden erzielen konnten.

Es handelt sich dabei auch immer um OLTP (Online-Transaction-Processing) Anwendungen die von Ihrer Natur her (durch die Möglichkeiten Daten zu manipulieren) komplexer sind als „reine“ Reporting Anwendungen.

Reporting Frontends kommen und gehen, APEX bleibt und wächst.

Wer auf APEX setzt, setzt aus unserer Sicht auf die Zukunft und ist gleichzeitig modern.

Bitte denken Sie auch über APEX nach, wenn sie ihr nächstes POWER User Big Data, High sophisticated Software Projekt aufsetzen.