e:ndlich Homebase Fachbereich IT-Bereich Statistik

AI & Data

Die Zukunft gestalten: Künstliche Intelligenz und ihr Einfluss auf Ihr Unternehmen

Intelligente Systeme unterstützen uns schon heute beim Autofahren, als Sprachassistenten oder im Kundenservice. Die Faszination und gleichzeitig Unsicherheit, die künstliche Intelligenz hervorruft, sind in der Geschäftswelt spürbar. Unternehmen stellen sich die Frage, welche Voraussetzungen sie benötigen, um auch zukünftig innovative Produkte und Dienstleistungen anbieten zu können. Die Antwort darauf lautet: Machine Learning

Um das Konzept kurz zu erläutern: Herkömmliche Computerprogramme folgen einem festen Regelwerk, ähnlich einem Kochrezept. Zuerst werden die Anforderungen gesammelt, anschließend werden die Regeln (also Algorithmen) programmiert, damit das System die definierten Aufgaben erfüllen kann. Dieser Ansatz bildet die Grundlage für die meisten herkömmlichen Unternehmenssoftware. Im Gegensatz dazu steht das Machine Learning, bei dem das System aus Mustern, Gesetzmäßigkeiten und Erfahrungen lernt – ähnlich wie ein Mensch.

Data Wrangling

Data Wrangling bezeichnet den Prozess der Abbildung und Umwandlung von Rohdaten in ein anderes Format. Ziel dieses Vorgangs ist es, die Daten so zu modifizieren, dass sie für verschiedene nachgelagerte Zwecke, wie beispielsweise Analysen, besser geeignet und wertvoller werden. Im Vergleich zum herkömmlichen ETL (Extrakt-Transform-Load) ist Data Wrangling deutlich aufwändiger, da es eine Vielzahl von unterschiedlichen Rohdaten und Strukturen verarbeiten muss.

Machine Learning

Machine Learning ist ein Teilgebiet der künstlichen Intelligenz. Durch das Erkennen von Mustern in vorliegenden Datenbeständen sind IT-Systeme in der Lage, eigenständig Lösungen für Probleme zu finden. Im Gegensatz zu gängigen Betriebsprogrammen gibt es keinen festen Algorithmus, sondern das System lernt eigenständig dazu – und wird von Tag zu Tag besser.

Datenanalyse

Bei der Analyse von Daten geht es darum, Erkenntnisse zu gewinnen. Das setzt voraus, dass die vorliegenden Daten mithilfe unterschiedlicher Techniken wie statistischer Methoden strukturiert und geordnet werden. So können die Ergebnisse als Grundlage für die Problemlösung dienen. Die Ergebnisse der Datenanalyse werden meist durch Datenvisualisierung verständlich gemacht.

00
Datenvisualisierung

Datenvisualisierung nutzt grafische Darstellungen, wie beispielsweise Diagramme, um Muster, Abhängigkeiten und Bedeutungen von Daten anschaulich zu präsentieren. Diese visuelle Darstellung erleichtert die Identifizierung bestimmter Trends und vereinfacht die Datenanalyse erheblich.

e:ndlich bietet Ihnen Orientierung nicht nur für übermorgen, sondern konkretisiert Handlungsempfehlungen für den heutigen Tag. Wir setzen uns für eine durchdachte und kosteneffiziente Cloud-Infrastruktur ein, anstatt auf eine Ansammlung von on-premise Systemen zu setzen. Gerne erläutern wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch, wie dies in Ihrem speziellen Fall umgesetzt werden kann.

Durch die Analyse von Datensätzen lassen sich wertvolle Erkenntnisse gewinnen. e:ndlich stellt Ihnen modernste Technologie zur Verfügung, um die gewünschten Geschäftsergebnisse zu erzielen. Unsere Vorgehensweise zeichnet sich durch Neugier und Kreativität aus, unterstützt von einem langen Atem.

Datenpotenzial entfesseln

Mit der Zeit sammeln sich immer mehr Daten in einem Unternehmen an. Diese liegen meist verstreut auf verschiedenen Speicherorten und können nur schwer zusammengeführt werden. Somit können auch keine Analysen erstellt und neue Informationen gewonnen werden.

Entfesseln Sie das volle Potenzial Ihrer Daten mit unseren hochmodernen Data Warehouse (DWH) und ETL-Services! Wir bieten Ihnen eine maßgeschneiderte Lösung, um Daten aus unterschiedlichsten Quellen zu extrahieren, zu transformieren und nahtlos in Ihr Data Warehouse zu laden.

Unsere Experten verstehen die Bedeutung von präzisen, konsistenten und zeitnahen Daten. Mit unserer fortschrittlichen ETL-Technologie sorgen wir dafür, dass Ihre Daten nicht nur effizient extrahiert, sondern auch intelligent transformiert werden, um den höchsten Qualitätsstandards zu genügen.

00

Maximale Geschäftsergebnisse durch innovative Technologie

e:ndlich sagt Ihnen nicht, was Sie übermorgen tun könnten, sondern was Sie heute tun sollten. Wir plädieren für durchdachte und kosteneffiziente Cloud-Infrastruktur statt einer Ansammlung von on-premise Systemen. Wie das in Ihrem Fall aussehen könnte, erklären wir Ihnen gern bei einem persönlichen Gespräch.

Aus Datensätzen lassen sich wertvolle Erkenntnisse ziehen. e:ndlich steht Ihnen mit modernster Technologie zur Verfügung, damit Sie die gewünschten Geschäftsergebnisse erreichen. Unsere Herangehensweise ist geprägt von Neugier und Kreativität, gepaart mit einem langen Atem.

Zertifizierungen unserer Mitarbeiter

Oracle OCA/OCP

Oracle OCA und OCP sind Zertifikate vom Datenbankriesen Oracle. OCA steht für den Oracle Certified Associate, OCP für den Oracle Certified Professional. Weil Oracle Datenbanken weit verbreitet sind, ist ein tiefgreifendes Verständnis dieser komplexen Infrastruktur inklusive SQL und PLSQL für jeden IT-Profi unabdingbar.

Informatica Powercenter Developer

Ein sinnvolles Zertifikat für alle, die in einem Umsetzungsteam mit dem ETL Tool Informatica Powercenter arbeiten. Hier geht es darum, Quellen, Ziele und Lookups zu importieren, Slow Changing Dimensions zu verstehen, Best Practices einzubauen sowie wiederverwendbare Transformationen und Mapplets zu erstellen. Das Zertifikat ist bei DB basierter Anwendungsentwicklung und bei der Erstellung von Ladestrecken für die CMDB wichtig.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner