Sofia Dimou

CONSULTANT

Mitarbeiterinterview

Sofia Dimou hat bei uns im September 2015 mit Ihre Ausbildung als Fachinformatikerin für Anwendungsentwicklung begonnen. Im Juli 2018 hat Sie Ihre Prüfung erfolgreich bestanden und ist seitdem als Consultant in einem Nürnberger Projekt tätig.

Drei Worte, die Dich beschreiben?

Fleißig
Fröhlich
Beharrlich

Wie würdest Du Deinen Eltern und Deinen Kindern erklären, was dein täglicher Job bei e:ndlich ist?

Meinen Eltern: Ich muss unerwartete Probleme lösen und spannende Projekte bewältigen. Dies geschieht bei mir in drei Schritten:

„I want to do it“, „How do I do it?“ und „Yes I did it“.

Meinen Kindern: Ich würde Lego-Bausteine auf den Boden legen und dann gemeinsam mit beiden einen großen Turm bauen. Dabei achten wir zum einen darauf, dass jede Reihe die gleiche Bausteinfarbe hat und wir beginnen mit großen Steinen. Je höher wir kommen, umso kleiner werden die Steine die wir benutzen, damit der Turm nicht zusammenbricht. Wenn wir fertig sind, würde ich ihnen erklären, dass Mama so etwas ähnliches macht, nur mit Zahlen und Buchstaben am Computer. Damit kann ich anderen Personen bei der Arbeit helfen, damit diese keinen kaputten Turm am Bildschirm sehen. “

Was gefällt Dir an Deiner Arbeit bei e:ndlich am besten?

Menschen und Kollegen zu haben mit denen ich gerne zusammen bin. Ein gutes Miteinander trägt einen wichtigen Beitrag zum allgemeinen Wohlbefinden bei. Gegenseitige Unterstützung, Herausforderungen zu bewältigen, sowie neue Methoden einzusetzen, welche mich fördern. Natürlich freue ich mich auch neue Fähigkeiten zuerlernen und diese weiterzuentwickeln.

Was würden Deine Arbeitskollegen über Dich sagen?

Ich hoffe doch nichts Schlimmes
_______________________________________________
Was die Arbeitskollegen wirklich sagen:

„Unser Energiebündel.“ – Michelle
„Pure gute Laune, die nicht zu überhören ist.“ – Alex
„Eine echte Powerfrau und gleichzeitig liebevolle Mutter.“ – Rosi

Was war bisher Dein größtes Erfolgserlebnis?

Vielleicht nicht mein größtes, aber beruflich mein bisher schönstes Erfolgserlebnis konnte ich verzeichnen, als ein Kunde von mir erarbeitete Prozesse zum ersten Mal ohne Abstriche komplett übernahm und für gut befand.

Für was begeisterst Du Dich außerhalb der Arbeit?

Natürlich für meine Familie und kochen. Ich liebe es verschiedene Rezepte auszuprobieren, auch wenn es manchmal in die Hose geht.
Außerdem begeistere ich mich, auch wenn manche mich jetzt für verrückt halten werden, allgemein für Mathematik und besonders für Geometrie. Mir gefällt es, bei verschiedenen Übungen die Lösungen herauszufinden.

Fraktion Kaffee oder Fraktion Club Mate?

Wahrscheinlich eher ein griechischer Frappé (Eiscafé)

3 Dinge, auf die Du nicht verzichten könntest:

Gesichtscreme, Computer und mein Bett