Schulungen
&
Workshops

Erweitern Sie Ihre Kompetenzen

Im Zeitalter der Digitalisierung ist die Weiterentwicklung immer wichtiger geworden. Rasante Veränderungen in der Arbeitswelt fordern es, sein Wissen stetig auf den aktuellen Stand zu bringen.
Wir möchten unser Wissen nicht für uns behalten und Ihnen helfen Ihre Kompetenzen zu erweitern.
Aufgrund der langjährigen Projekterfahrung und einem breiten Wissensschatz unserer Trainer können wir Ihnen ein weitreichendes Spektrum an Schulungen anbieten. Wie z. B. Oracle APEX, SQL, PL/SQL, PL/SQL Tuning, Java, CMDB Basics, ITIL Grundschulung.

Dabei versuchen wir stets viele Übungen einzubauen, um einen direkten Praxisbezug zu erzielen. Da Ihr Lernerfolg für uns oberste Priorität hat, setzen wir daher auf kleine Seminargruppen.

Egal, ob Anfänger oder Profil – natürlich hat jeder unterschiedlichste Ansprüche an eine Schulung. Deshalb umfasst unser Seminarangebot verschiedenste Arten um auf alle Bedürfnisse eingehen zu können. Angefangen von offenen Schulungen, über persönliches Coaching, bis hin zu speziell auf Ihre Wünsche abgestimmte Inhouseschulung bei Ihnen vor Ort.
Sprechen Sie uns an, wir finden Ihre Lösung.

Unsere Schulungen im Einzelnen

APEX Einsteiger Schulung

In diesem Seminar lernen Sie die Konzepte und Techniken der Anwendungsentwicklung mit APEX kennen. Neben einer ausführlichen Einführung in die Anwendungsprogrammierung mit vielen praktischen Beispielen und Übungen bekommen Sie einen Überblick über die Möglichkeiten der Administration und Verwaltung von APEX Templates, Workspaces, Benutzern und Datenbankobjekten.

Konzepte von Oracle Application Express verstehen
Anwendungsentwicklung mit Application Builder
Berichts- und Formularerstellung
Platzierung von Regions
Items (Formularelemente wie Checkbox, Radiogroup, Select List)
Erklärung der Wizards
Integration von Diagrammen und Flash-Grafiken
SQL Zugriff auf Datenbankobjekte mit SQL Workshop
Import und Export von Daten mit Data Workshop
Benutzer- und Workspaceverwaltung
Dynamic Actions
Security
Oberflächengestaltung mittels Themes/Templates
Neue Features (Interactive Grid etc.) von Apex
SQL Einsteiger Schulung

Dieses Seminar richtet sich an Auszubildende oder Mitarbeiter ohne Vorkenntnisse in SQL. Das Seminar hat die Einführung in die Abfragesprache SQL zum Ziel und unterstützt Sie dabei, diese leistungsstarke Sprache zu verwenden. Es ist von Vorteil wenn der Teilnehmer schon DV-Grundkenntnisse und Grundkenntnisse in relationalen Datenbanken mitbringt. Falls nein, ist das jedoch auch kein Hinderungsgrund, denn wir wollen Unternehmen aktiv darin unterstützen Ihre Mitarbeiter im Rahmen ihrer Digitalisierungsmaßnahmen in SQL zu schulen. Trotz aller AI, Machine Learning und Deep Learning ist es sehr wichtig SQL zu können, weshalb dieser Kurs sich auch an angehende Data Scientistcs/Analysts/Architects richtet. Die Teilnehmer lernen zunächst die Verwendung von SQL zur Datenabfrage und Manipulation auf Basis einer Oracle Datenbank. Die Verwendung gilt jedoch genauso für andere Datenbanken. Die Teilnehmer erlernen den Umgang mit Zahlen, Zeichenketten und Datumswerten im Datenbankumfeld und sie lernen die wichtigsten und gebräuchlichsten SQL Befehle kennen und vertiefen Ihre Kenntnisse mit vielen Übungen. Sie erfahren wie man einfache und komplexe Abfragen erstellt, Fehlermeldungen interpretiert und vermeidet. Die Grundlagen der Aggregatfunktionen zur Erstellung von Reportings werden ebenso behandelt wie das Verknüpfen mehrerer Tabellen in einer Abfrage und die Verwendung von Unterabfragen in SQL.

Entwicklungswerkzeug SQL Developer
Datenabfragen mit SELEC
Sortierung
Verwenden von Subsitutionsvariablen
Manipulation von Zeichenketten
Umgang mit Zahlen und Datumswerten
Verwendung von Gruppenfunktionen
Erstellen von Reportings auf mehrere Tabellen
Umgang mit Unterabfragen
Datenmengen mit UNION, MINUS, INTERSECT
Datenmanipulation durch INSERT, UPDATE, DELETE und MERGE
Erstellen von Views

Zertifizierungen unserer Mitarbeiter

ITIL

ITIL steht für IT Infrastructure Library. Ein Framework für den reibungslosen Betrieb aller Einheiten innerhalb einer IT Landschaft. Diese Prozesse benötigen die Informationen vom verlegten Kabel bis hin zum Geschäftsprozess der – unter andrem – dieses Kabel „braucht“.

Wir helfen mit, die Daten zu ermitteln und die Prozesse aufzubauen. Die Daten landen in einer sogenannten CMDB, einer Configuration Management Database und die Herausforderung besteht dann darin zum einen im Setup eines Initialstandes, als auch in der kontinuierlichen Pflege der Daten, um aktuelle Informationen zu haben.
Hier konnten wir schon umfangreiche Erfahrung bei fast allen großen deutschen Automobilherstellern und einigen Banken sammeln. Wir zertifizieren deshalb unsere Mitarbeiter laufend für ITIL, um sicher zu stellen, dass sie auch die nötigen Kenntnisse haben.

Oracle OCA/OCP

Oracle OCA und OCP sind Zertifikate vom Datenbankriesen Oracle. OCA steht für den Oracle Certified Associate. OCP für den Oracle Certified Professional. Wir arbeiten eigentlich immer im Umfeld von Konzernen, die ihre Daten in einer Oracle Datenbank speichern, weshalb wir uns das nötige Handwerkszeug für das Verständnis dieser komplexen Datenbankinfrastruktur aneignen. Wir stellen dies durch die Zertifizierung unserer Mitarbeiter sicher und sie können davon ausgehen, dass wir SQL und PLSQL beherrschen und ein solides Verständnis für die Datenbank mitbringen.

Informatica Powercenter Developer

Dies Zertifikat stellt die Kompetenz unserer Mitarbeiter in einem Projektumsetzungsteam sicher, welches mit dem ETL Tool Informatica Powercenter arbeitet. Man ist damit in der Lage Quellen, Ziele und Lookups zu importieren, Slow Changing Dimensions zu verstehen und Best Practices einzubauen sowie wiederverwendbare Transformationen und Mapplets zu erstellen. Dies ist insbesondere in unseren Themen rund um die DB basiere Anwendungsenwicklung, als auch bei der Erstellung von Ladestrecken für die CMDB wichtig.

FNT Command Administrator

FNT ist einer der führenden Hersteller für CMDB Software. Der FNT Command Administrator hat Kenntnisse über das Servermanagement Datenbankmodell einer CMDB und kennt das Frontend und damit auch die Sprache der Menschen, welche die manuelle Pflege der Daten über dieses Werkzeug erledigt. Dies hilft uns in der Konzeption und Implementierung der CMDB Ladestrecken mit Hilfe der Stageing Area und bei der Einführung der Prozesse. Wir sprechen die Sprache der Verantwortlichen.

PRINCE2 Foundation/Practitioner

Der Name PRINCE des Projektmanagment Frameworks steht für Projects IN Controlled Environments. Ironischerweise wurde diese Methode entwickelt, weil damals der Falklandkrieg der Engländer so fatal gelaufen ist. Wir haben diese sehr umfangreiche Methode, welche offenbar auch geeignet ist einen Krieg zu führen, in abgespeckter Version für unsere Projekte übernommen. Die Foundation und die Practitioner Zertifizierung hilft uns einen soliden Plan zu erstellen, damit ihr Projekt mit e:ndlich endlich ist.